Fog 2010

Das Standardgerät Fog 2010 erzeugt einen dichten Nebel, wie man ihn aus dem Theater oder einer Discothek kennt. Der wesentliche Unterschied liegt in dem speziellen Nebelfluid, durch welches Ablagerungen von Öl oder Partikeln (Rauch) vermieden werden.

Dieser positive Effekt wird von dem Nebelfluid auf Alkoholbasis hervorgebracht. Für den Einsatz ist zudem die passende Behandlung des Nebelfluids notwendig, welche durch den Fog 2010 gewährleistet ist, sodass kein Ablagerungen oder Ölfilme auf kalten Oberflächen zurückbleiben.

Eingesetzt wird dieses Nebelgerät besonders in großen Räumen und Hallen. Dort dient es zur Sichtbarmachung von Entlüftungen und Durchmischungen.

In schwer zugänglichen Bereichen kann der Fog 2010 um einen Schlauch mit Schlauchadapter erweitert werden.

technische daten fog2010
zubehoer fog2010
  • Standard-Gerät
  • Akku-Gerät